Datenschutz

Air Partner plc und alle seine Tochtergesellschaften, bestehend aus Baines Simmons Limited, Redline Worldwide Limited, Air Partner CHS Limited und Tochtergesellschaften außerhalb des Vereinigten Königreiches (zusammen im Folgenden als „die Air Partner Gruppe“ bezeichnet), verpflichten sich, Ihre Privatsphäre gemäß allen geltenden Datenschutzgesetzen (in dieser Datenschutzerklärung zusammenfassend als „Datenschutzgesetz“ bezeichnet) zu achten und zu schützen.

Wenn wir also in dieser Datenschutzerklärung von „wir“, „uns“ und „unser“ sprechen, beziehen wir uns auf das jeweils für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortliche Unternehmen der Air Partner Gruppe, unabhängig davon ob es sich hierbei um es Air Partner Plc, Baines Simmons Limited, Redline Aviation Security Limited, Air Partner CHS Limited, Kenyon International oder eine andere Tochtergesellschaft der Gruppe auch außerhalb Großbritanniens handelt.

Bitte beachten Sie, dass wir verschiedene personenbezogene Daten (d.h. alle Informationen über Sie, anhand derer Sie identifiziert werden können) von Ihnen oder über Sie sammeln, wenn Sie unsere Websites besuchen, unsere Apps nutzen, unsere Produkte und Dienstleistungen erwerben oder nutzen und/oder anderweitig mit uns interagieren.

Jeder Verweis auf „Website“ in dieser Erklärung kann sich auf die Website von Air Partner (www.airpartner.com), die Website von Baines Simmons (www.bainessimmons.com), die Website von Redline (https://www.trustredline.co.uk), die Website von Air Partner CHS (www.chsservices.com) oder jene von Kenyon International (www.kenyoninternational.com) beziehen.

Was ist in dieser Datenschutzerklärung enthalten?

In dieser Datenschutzerklärung wird dargelegt, auf welcher Grundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten, die wir von Ihnen erheben oder die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich der Daten Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Vertreter. Außerdem wird erläutert, welche Rechte Sie in Bezug auf die personenbezogenen Daten haben, die wir über Sie speichern.

Über uns

Wer wir sind, erfahren Sie unter www.airpartnergroup.com/who-we-are. Für die Zwecke des Datenschutzgesetzes ist der „Datenverantwortliche“ die jeweilige Einheit der Air Partner Gruppe, die Ihre Daten verarbeitet. Darüber werden Sie zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer Daten informiert.

Dies bedeutet, dass wir für die Verwendung der über Sie gesammelten personenbezogenen Daten und unsere Einhaltung des Datenschutzgesetzes bei der Verarbeitung verantwortlich sind. Sie können über die im letzten Abschnitt dieses Datenschutzhinweises aufgeführten Angaben Kontakt mit uns aufnehmen.

Welche personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten wir von/über Sie?

Informationen, die Sie uns geben: Sie können uns Informationen über sich selbst und/oder von Ihnen vertretene Dritte geben (z. B. wenn Sie Flüge im Namen von Passagieren buchen, einen Schulungskurs für Ihre Mitarbeiter buchen oder den jeweiligen Familienangehörigen Informationen über ein Katastrophenopfer bereitstellen), indem Sie mit uns telefonisch, per E-Mail oder auf andere Weise (auch persönlich) korrespondieren, Formulare auf unserer Website, in einem Hilfszentrum und/oder im Rahmen einer Maßnahme zur Katastrophenhilfe ausfüllen oder eine unserer Apps nutzen. Hierzu gehören Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, wenn Sie: (i) eine Anfrage zu unseren Dienstleistungen oder Produkten stellen oder eine Suche auf unserer Website durchführen; (ii) Dienstleistungen oder Produkte von uns erwerben (entweder für Sie selbst und/oder im Namen Dritter); (iii) sich für unsere Newsletter und andere elektronische und postalische Mitteilungen anmelden; (iv) auf eine Stellenausschreibung antworten oder uns einen Lebenslauf per E-Mail zusenden; und (v) ein Problem mit unserer Website melden. Jene Informationen, die Sie uns geben, können Ihre eigenen personenbezogenen Daten (oder die eines Dritten) enthalten. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende:

  • Identitätsdaten: Name, Beruf oder Arbeitsplatz, Arbeitgeber, Personenbeschreibung;
  • Kontaktdaten: Wohnanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (auch wenn Sie uns auf diese Weise kontaktieren);
  • Passagierdaten: Pass- und Visadaten (oder Kopien davon) und Reisepräferenzen;
  • Finanzdaten: Informationen über Bankkonten und Kredit-/Zahlungskarten sowie sonstige Finanzdaten;
  • Transaktionsdaten: Einzelheiten über Zahlungen an Sie und von Ihnen sowie weitere Einzelheiten über Produkte und Dienstleistungen, die Sie bei uns erworben haben;
  • Marketing- und Kommunikationsdaten: Ihre Präferenzen zum Erhalt von Marketingbotschaften von uns bzw. unseren Drittparteien sowie Ihre Kommunikationspräferenzen;
  • Daten der besonderen Kategorie: sensible personenbezogene Daten in Bezug auf Ihre Hautfarbe/ethnische Zugehörigkeit, Religion, Gesundheit und/oder Krankengeschichte, genetische Daten sowie biometrische Daten (zur Identifizierung und für Zutrittspässe, wie nachstehend beschrieben);
  • Einstellungsdaten: Qualifikationen, Referenzen, Lebenslauf und Bewerbungs-, Interview- und Beurteilungsdaten (zusätzlich zu Identitäts- und Kontaktdaten) und (für bestimmte Positionen innerhalb der Air Partner Group) Strafregister- und sonstige Hintergrundprüfungsdaten); und
  • Überwachungskamera- und Sicherheitspassdaten: alle erfassten Daten von Überwachungskameras oder an Zugangspunkten, mit denen unsere Räumlichkeiten zu Sicherheitszwecken ausgestattet sind.

Es ist wichtig, dass jene personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, falls sich Ihre personenbezogenen Daten im Laufe Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns ändern. Wenn Sie uns personenbezogene Daten über andere Personen zur Verfügung stellen, z.B. über Fluggäste, für die Sie Flüge mit uns organisieren, über Familienmitglieder und/oder nahe Angehörige oder über Schulungsunterlagen Ihrer Mitarbeiter, müssen Sie deren vorherige Zustimmung einholen und sie auf diese Datenschutzerklärung hinweisen.

Unsere Website richtet sich nicht an Kinder. Wir erheben deshalb nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern, es sei denn, sie werden von Ihnen in deren Namen oder im Namen einer anderen Person (z.B. Passagiere) zur Verfügung gestellt und Sie haben die erforderliche Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten zur Weitergabe dieser Daten an uns. In Ausnahmefällen ist es möglich, dass wir bei Eintreten eines Katastrophenfalls die Daten eines Kindes aufnehmen müssen, wenn kein Familienmitglied oder Erziehungsberechtigter dazu in der Lage ist.

Informationen, die wir über Sie sammeln: Bei jedem Ihrer Besuche auf unserer Website können wir automatisch die folgenden Informationen erfassen (auch durch die Verwendung von Cookies):

  • Technische Daten: technische Informationen, einschließlich der Internetprotokoll-Adresse (IP), über die Ihre Verbindung zum Internet hergestellt wird, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform; und
  • Nutzungsdaten: Informationen über Ihren Besuch oder Ihre Nutzung unserer Websites und Verkehrsmuster, einschließlich des vollständigen URL-Klickverlaufs zu, durch und von unseren Websites (einschließlich Datum und Uhrzeit); Dienstleistungen und/oder Produkte, die Sie angesehen oder nach denen Sie gesucht haben; Dauer der Besuche auf bestimmten Seiten, Informationen über die Seiteninteraktion (z.B. Scrollen, Klicks und Mouse-Overs) und wie Sie die Seite wieder verlassen haben.

Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten: Wir arbeiten eng mit Dritten zusammen (z. B. mit Fluggesellschaften, Regierungsbehörden, Gesundheitsexperten, Organisationen im Bereich der Katastrophenhilfe und Strafverfolgungsbehörden, Lieferanten, Geschäftspartnern, Subunternehmen für technische Dienste, Zahlungs- und Lieferdiensten, Analyseanbietern, Kreditauskunfteien und Anbietern von Suchinformationen) und können von diesen und aus öffentlichen Quellen personenbezogene Daten über Sie erhalten, um die von Ihnen erteilten Informationen zu ergänzen.

Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies datenschutzrechtlich zulässig ist. Laut Datenschutzgesetz dürfen wir unter den folgenden (zutreffenden) Umständen personenbezogene Daten erheben und verwenden:

  1. Es ist notwendig, damit wir einen Vertrag mit Ihnen erfüllen können;
  2. Es ist für unsere berechtigten Interessen erforderlich (wobei Ihre Interessen und Grundrechte nicht gegenüber diesen Interessen überwiegen);
  3. Wir haben Ihre Zustimmung (die Sie jederzeit widerrufen können); oder
  4. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (d.h. von Gerichten erlassene oder gesetzliche/behördliche Vorgaben).
    Dementsprechend verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig auf die folgenden Arten:

Personalanwerbung

Wir verwenden Anwerbungsdaten, um neue Mitarbeiter der Air Partner Gruppe zu rekrutieren und auszuwählen. Diese Verarbeitung ist erforderlich, um auf Wunsch des Bewerbers den Abschluss eines Arbeitsvertrages vorzunehmen.

Diese Verarbeitung ist auch zur Wahrung der berechtigten Interessen der Air Partner Gruppe erforderlich. Die Air Partner Gruppe ist der Ansicht, dass sie ein berechtigtes Interesse daran hat, Bewerbungen für eine Anstellung vollständig zu prüfen, um sicherzugehen, dass nur geeignete und angemessene Bewerber geprüft und ausgewählt werden. Bewerber, die in die engere Wahl kommen, erhalten unsere Datenschutzerklärung für Mitarbeiter. Darin wird ausführlich erläutert, wie die Air Partner Gruppe mit Einstellungsdaten und allen weiteren personenbezogenen Daten umgeht, die während des Einstellungsverfahrens erhoben werden (einschließlich Führungszeugnissen und sonstigen Hintergrundprüfungen).

Zur Erbringung unserer Dienstleistungen

Um unsere Verpflichtungen aus den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen zu erfüllen, benötigen wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten, um Sie als Neukunde zu registrieren, ggf. Hintergrundprüfungen durchzuführen, unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten und die angeforderten Dienstleistungen und alle damit verbundenen Informationen bereitzustellen. Außerdem benötigen wir Ihre Finanz-, Transaktions- und Passagierdaten (sofern zutreffend), um Ihre Anfrage zu bearbeiten und abzuwickeln. Wir benötigen Daten der besonderen Kategorie in jenem erforderlichen Maße (z. B. um uns auf Ihre individuellen Bedürfnisse in Bezug auf Ernährung oder religiöser/sonstiger Art einzustellen, aber auch für Rückführungszwecke, die Verarbeitung und Rückgabe persönlicher Gegenstände und die Planung von Gedenkfeiern), damit Sie die notwendigen Dienstleistungen in Anspruch nehmen können. Wir verarbeiten auch Daten der besonderen Kategorie, z. B. für die Bereitstellung von Beratungsdiensten und Katastrophenhilfe oder für das Management von Ermüdungsrisiken. Wir verwenden diese Daten daher auf der Grundlage, dass sie für die Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen (d. h. der Bedingungen für die betreffenden Dienstleistungen) und für unsere berechtigten Interessen an dieser Erbringung der Dienstleistungen erforderlich sind. Wir verwenden Daten der besonderen Kategorie auf Grundlage Ihrer Zustimmung, die Sie jederzeit widerrufen können. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass wir die Dienstleistungen nicht in der von Ihnen gewünschten Weise erbringen können.

Geschäftsentwicklung

Wir verwenden Ihre Identitäts-, Kontakt-, Nutzungs- und Transaktionsdaten, um besser zu verstehen, welche Dienstleistungen und Produkte für Sie von Interesse sein könnten, einschließlich derjenigen, die Sie bereits erworben oder angefragt haben. Daher verwenden wir diese Daten auf der Grundlage, dass sie für unser berechtigtes Interesse an der Entwicklung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, zur Entwicklung unserer Geschäftsstrategie sowie zur Bereitstellung relevanter Informationen für Sie erforderlich sind. Auf dieser Grundlage können wir Sie über Produkte und Dienstleistungen informieren, die von anderen Geschäftseinheiten der Air Partner Gruppe angeboten werden, die Sie vielleicht noch nicht genutzt haben und die für Sie möglicherweise von Interesse sein könnten. Wir verwenden auch bestimmte Nutzungsdaten, um das Besucherverhalten auf unserer Website und Verkehrsmuster zu messen und zu analysieren. Hierfür verwenden wir Cookies und holen Ihre Zustimmung dazu ein, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Dafür nutzen wir bestimmte Anwendungen von Drittanbietern. So verwenden wir beispielsweise Google Analytics, einen Dienst, der Daten zu Websiteverkehr und -nutzung analysiert. Google Analytics identifiziert keine einzelnen Nutzer und bringt Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung (weitere Informationen unter www.google.com/policies/privacy/partners/).

Internetbasierte Werbung

Wir können Nutzungsdaten verwenden, um Ihnen Werbung für Produkte und Dienstleistungen anzuzeigen, die auf Ihre individuellen Interessen zugeschnitten ist. Möglicherweise sehen Sie bestimmte Anzeigen auf anderen Websites oder in Ihren E-Mails aufgrund Ihrer Besuche auf unseren sowie externen Websites, da wir an extern verwalteten Werbenetzwerken teilnehmen, wie z.B. Google AdWords. Werbenetzwerke verfolgen Ihre Online-Aktivitäten im Zeitverlauf, indem sie automatisiert Daten sammeln, unter anderem durch Cookies. Die Netzwerke nutzen jene Informationen, um Ihnen Werbung zu zeigen, die auf Ihre individuellen Interessen zugeschnitten ist. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Direktwerbung zu schalten, holen jedoch Ihre Zustimmung zu einer solchen Nutzung ein, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (weitere Informationen über Ihre Optionen in Bezug auf Werbung finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie). Unsere Websites bieten Ihnen unter Umständen auch die Möglichkeit, mit Plugins von Social-Media-Sites wie Facebook und LinkedIn zu interagieren. Diese Dienste erfassen dauerhafte Kennwerte über Ihren Browser oder Ihr mobiles Betriebssystem. Wenn Sie zuvor personenbezogene Daten an Websites Dritter übermittelt haben, können diese Dritten Sie hier wiedererkennen. Ihre Nutzung von Plugins für soziale Netzwerke unterliegt den Datenschutzrichtlinien der einzelnen Social Media-Websites. Diese können von unseren Richtlinien abweichen. Bitte lesen Sie diese Richtlinien, um Ihre Optionen zu bewerten und zu verstehen. Wir haben keine Kontrolle über oder Zugriff auf die Informationen, die von Plugins von Drittanbietern gesammelt, gespeichert oder verwendet werden. Wenn Sie mit unseren Inhalten auf oder über Social-Media-Websites von Drittanbietern in Kontakt treten, gestatten Sie uns möglicherweise den Zugriff auf bestimmte Informationen im Zusammenhang mit Ihrem Social-Media-Konto (z.B. Name, Benutzername, E-Mail-Adresse, Profilbild), um die Inhalte bereitzustellen oder im Rahmen der Funktion des Plugins oder der Anwendung.

Marketing- und Kommunikationsdaten

Vielleicht möchten wir Ihnen auch Informationen über Dienstleistungen oder Produkte erteilen, die Sie interessieren könnten, oder ausgewählten und benannten Dritten gestatten, Sie zu informieren. Wir werden Ihnen immer die Möglichkeit geben, Ihre Zustimmung zum Erhalt verschiedener Arten von Marketingmitteilungen von uns oder Dritten zu erteilen oder zu verweigern.
OPT-OUT: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen oder jede Art von Marketingkommunikation von uns abbestellen. Dazu folgen Sie den Anweisungen in der jeweiligen Kommunikation (z.B. dem Link „Abbestellen“ in einer E-Mail), oder Sie kontaktieren uns unter privacy@airpartner.com. Wenn Sie sich für den Erhalt von Marketingmitteilungen von einer anderen Organisation entschieden haben, werden Ihre relevanten personenbezogenen Daten an diese Organisation weitergegeben und gemäß deren Datenschutzrichtlinien gespeichert. Sie sollten sich direkt an die betreffende Organisation wenden, wenn Sie deren Marketingmitteilungen nicht mehr erhalten möchten.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen, selbst wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder später widerrufen, Mitteilungen zu unseren Dienstleistungen und Ihren Verträgen mit uns (z.B. Buchungsbedingungen und -bestätigungen sowie Notfallinformationen) zusenden müssen.

Website- / Geschäftsverwaltung

Wir verwenden Identitäts-, Kontakt- und technische Daten zur Pflege unserer Website sowie für interne Abläufe, einschließlich Fehlersuche, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosting von Daten. Wir verwenden diese Daten aufgrund ihrer Notwendigkeit: (a) für unsere berechtigten Interessen: den Betrieb unseres Unternehmens, die Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Diensten, Netzwerksicherheit, Verhinderung von Betrug und im Rahmen einer Unternehmensreorganisation oder Konzernumstrukturierung; und (b) zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.

Wir verwenden technische Daten und Nutzungsdaten auch zur Verbesserung unserer Website, damit die Inhalte für Sie und Ihren Computer möglichst effektiv dargestellt werden und um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unseres Dienstes zu ermöglichen, falls Sie dies wünschen.

Sonstige Zwecke

Unter Umständen müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen, z.B. um in seltenen Notsituationen Kontakt aufzunehmen. Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten auch im Zusammenhang mit rechtlichen und regulatorischen oder politischen Angelegenheiten verwenden müssen, wie z.B. der Führung geschäftlicher Aufzeichnungen, der Einhaltung unserer Umweltrichtlinie, externer Berichtsanforderungen und interner Richtlinien und Verfahren sowie der Beantwortung von Anfragen von Regierungen, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden, Gerichten, Rechteinhabern oder sonstigen Dritten, einschließlich der Nutzung oder des Missbrauchs von geistigem Eigentum, wie z.B. unserer Marken- oder Medienrechte oder der unserer Lizenznehmer/Handelspartner, bzw. deren Parteien. Aufgrund dessen verwenden wir diese Daten auf der Grundlage, dass sie sowohl für unsere berechtigten Interessen an Schutz, Verteidigung und Durchsetzung von Rechten und Interessen erforderlich sind, aber auch, damit wir gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können.

Welche Cookies werden auf unserer Website verwendet?

Unsere Website verwendet Cookies, um unser Geschäft, unsere Dienstleistungen und unsere Website zu verbessern und um Ihnen eine gute und individuelle Kundenerfahrung zu bieten. Ausführliche Informationen über Cookies und jene Zwecke, für die wir sie verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir können personenbezogene Daten an andere Parteien weitergeben, um unsere Zwecke zu erfüllen (siehe: Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?):

Gruppenunternehmen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten an jedes Unternehmen der Air Partner Gruppe weitergeben und, falls erforderlich, an lokale Vertreter außerhalb des Vereinigten Königreiches, für den Fall, dass diese in unserem Namen handeln. Unser Hauptsitz und unsere Server befinden sich in erster Linie im Vereinigten Königreich. Dabei nutzen wir entweder Server vor Ort oder die Microsoft Azure-Plattform. Ihre personenbezogenen Daten können jedoch an eine unserer Niederlassungen in anderen Ländern übertragen werden, bzw.es kann von dort aus darauf zugegriffen werden, einschließlich Niederlassungen außerhalb des Vereinigten Königreichs, wenn wir gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet sind, oder um unsere Dienstleistungen oder Produkte bereitstellen zu können (siehe nachfolgend „Internationale Übertragungen“).

Drittanbieter von Dienstleistungen: Wir beauftragen Dritte mit der Erbringung von Dienstleistungen für uns oder für Sie in unserem Namen, einschließlich:

(i) Fluggesellschaften, Abfertigungsagenten, Anbieter von Bodentransporten und sonstige Vertreter/Unterauftragnehmer, die für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages erforderlich sind;

(ii) Analytik, Social-Media-Plattformen und Suchmaschinenanbieter, die uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Website unterstützen;

(iii) Anbieter von IT-Systemen wie Microsoft D365 oder Lernmanagementsystemen sowie deren Verwaltung oder Wartung;

(iv) Kreditauskunfteien zum Zweck der Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit, falls dies eine Bedingung für den Abschluss eines Vertrages zwischen Ihnen und uns ist; und

(v) Marktforschungsunternehmen, wenn wir Marketing- oder Kundenbetreuungsumfragen durchführen, um Feedback zu erhalten und um unsere Dienstleistungen und Produkte zu verbessern.

(vi) Coroner, Leichenbeschauer, Teams zur Identifizierung von Katastrophenopfern, Bestatter und andere relevante Organisationen im Bereich der Katastrophenhilfe

Bei der Erbringung ihrer Dienstleistungen können diese in unserem Auftrag auf personenbezogene Daten zugreifen, sie erhalten, pflegen oder anderweitig verarbeiten (sofern erforderlich). Unsere Dienstleister verarbeiten personenbezogene Daten nur nach unseren Weisungen und dürfen Ihre personenbezogenen Daten nicht für eigene Zwecke nutzen.

Gesetzlich vorgeschrieben: Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch offenlegen, wenn wir dazu verpflichtet sind, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um die Bedingungen einer rechtlichen Vereinbarung durchzusetzen, bzw. anzuwenden oder zum Schutz der Rechte, des Eigentums oder der Sicherheit der Air Partner Gruppe. Dazu gehört auch der Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos.

Unternehmensverkauf: Es kann sein, dass wir bestimmte personenbezogene Daten weitergeben müssen, falls wir ein Unternehmen oder Vermögenswerte veräußern oder erwerben; in diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer eines solchen Unternehmens oder solcher Vermögenswerte weitergeben.

Ungeachtet aller sonstigen Punkte in dieser Datenschutzerklärung können wir aggregierte oder de-identifizierte Daten zu Forschungs-, Marketing-, Analyse- und anderen Zwecken an Dritte weitergeben, vorausgesetzt, diese Daten identifizieren keine bestimmte Person und Personen lassen sich nicht wieder identifizieren.

Internationale Übertragungen

In einigen Ländern außerhalb des Vereinigten Königreichs und der Europäischen Union (EU) gibt es keine so umfassenden Datenschutzgesetze wie im Vereinigten Königreich und in den Ländern der EU. Aufgrund der Natur unserer Dienstleistungen ist es jedoch wahrscheinlich, dass personenbezogene Daten von Mitarbeitern verarbeitet werden müssen, die außerhalb der EU oder des Vereinigten Königreiches in diesen Ländern für uns oder einen unserer Lieferanten tätig sind (siehe An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?). Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch außerhalb der EU oder des Vereinigten Königreiches in ein Gebiet übermitteln, für das kein Angemessenheitsbeschluss gemäß der DSGVO vorliegt, werden wir uns nach Möglichkeit darum bemühen, dass Ihre personenbezogenen Daten ein ähnliches Maß an Datenschutz genießen.

Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht völlig sicher. Wir tun zwar unser Bestes, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, doch können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Website übermittelten personenbezogenen Daten nicht garantieren und deshalb erfolgt jede Übertragung auf Ihr eigenes Risiko.

Sobald wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, versuchen wir durch strenge Verfahren und Sicherheitsvorkehrungen zu verhindern, dass Ihre übermittelten, gespeicherten oder anderweitig verarbeiteten personenbezogenen Daten versehentlich oder unrechtmäßig zerstört, verloren, verändert, offengelegt oder eingesehen werden (Verletzung der Datensicherheit). Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Subunternehmer und andere Dritte, die eine spezifische geschäftliche Notwendigkeit dafür haben. Sie verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Weisung hin und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Wir haben Verfahren für den Umgang mit mutmaßlichen Schutzverletzungen personenbezogener Daten eingerichtet und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über eine Verletzung entsprechend benachrichtigen, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wenn wir Ihnen einen Benutzernamen und/oder ein Kennwort gegeben haben (oder falls Sie selbst eines ausgewählt haben), das Ihnen Zugriff auf bestimmte Teile unserer Website ermöglicht, sind Sie dafür verantwortlich, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort geheim zu halten. Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort nicht an Dritte weiter.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie notwendig speichern (oder „aufbewahren“), um jene Zwecke zu erfüllen, für die wir sie erhoben haben (siehe „Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?“), dazu gehört die Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder meldepflichtige Anforderungen sowie die Erfüllung von Anforderungen im Zusammenhang mit der Identifizierung von Katastrophenopfern, der langfristigen Aufbewahrung oder Rückgabe von persönlichen Gegenständen und der Planung von Gedenkfeiern.

Um die angemessene Aufbewahrungsfrist zu bestimmen, prüfen wir - neben den Verwendungszwecken und deren Erreichung - auch andere relevante Faktoren, wie z.B. Art und Umfang der personenbezogenen Daten, potenzielle Risiken, die sich aus einer Verletzung der Datensicherheit für die davon betroffenen Personen ergeben könnten, sowie die geltenden rechtlichen Anforderungen, beispielsweise die Verjährungsfrist, innerhalb derer Rechtsansprüche vor Gericht geltend gemacht werden können. So müssen wir u.a. grundlegende Informationen über unsere Kunden (einschließlich Identitäts-, Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten) mindestens sechs Jahre lang aufbewahren, nachdem sie auch keine Kunden mehr sind.

Wir werden Ihre E-Mail-Adresse auch auf unserer internen Unterdrückungsliste speichern, wenn Sie sich gegen den Erhalt von Mitteilungen von uns entschieden haben, damit wir Sie nicht erneut kontaktieren (gemäß guter Branchenpraxis).

Unter Umständen anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten (sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können) zu Forschungs- oder statistischen Zwecken; in diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Benachrichtigung an Sie auf unbestimmte Zeit verwenden.

Ihre Rechte

Gemäß dem Datenschutzgesetz haben Sie (je nach den Umständen) bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen (allgemein bekannt als „Antrag auf Datenzugriff einer betroffenen Person“). So können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie gespeichert haben, und überprüfen, ob wir sie rechtmäßig verwenden, vorausgesetzt, dass dies nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt.
  • Die Berichtigung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Falls irgendwelche Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, unrichtig oder unvollständig sein sollten, werden wir dies unverzüglich berichtigen, auch wenn Sie uns dazu aufgefordert haben.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Damit können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, falls es keinen triftigen Grund gibt, diese weiterhin zu verwenden. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben (siehe nachstehend).
  • Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn wir uns auf unsere berechtigten Interessen berufen (siehe vorstehenden Abschnitt Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?) und Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation der Verwendung aus diesem Grund widersprechen möchten.
  • Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widerrufen, wenn wir uns dabei auf Ihre Zustimmung verlassen. Sobald wir die Mitteilung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung zurückgezogen haben, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für jenen Zweck oder jene Zwecke verarbeiten, in die Sie ursprünglich eingewilligt haben, es sei denn, wir haben eine andere rechtmäßige Grundlage für diese Verarbeitung.
  • Eine Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dadurch können Sie uns auffordern, die Verwendung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten auszusetzen, wenn Sie beispielsweise möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten oder den Grund für ihre Verwendung überprüfen.
  • Die Übermittlung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages mit uns an Sie oder einen Dritten zu verlangen, soweit dies technisch möglich ist.

Für den Fall, dass Sie eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten wünschen, da Sie der Meinung sind, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, oder falls Sie etwaige sonstige Fragen in Bezug auf andere Rechte haben, wenden Sie sich bitte an privacy@airpartner.com. Wir werden Ihrer Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist nachkommen, es sei denn, wir haben einen rechtmäßigen Grund, dies nicht zu tun. Um Ihre Rechte auszuüben, können wir Sie bitten, Ihre Identität zu überprüfen und mit uns zu kooperieren. Bitte beachten Sie, dass Anfragen schriftlich gestellt werden müssen (auch per E-Mail). Bei der Beantwortung jener Anfragen erläutern wir die Auswirkungen der verlangten Einsprüche, Einschränkungen oder Löschungen.

Bitte beachten Sie, dass wir bestimmte Informationen benötigen, um Ihnen die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen und/oder Informationen zur Verfügung stellen zu können. Änderungen Ihrer Präferenzen oder von Ihnen verlangte Einschränkungen der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können sich deshalb darauf auswirken, welche Dienstleistungen und Informationen wir bereitstellen können.

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzbehörde in Ihrem Land zu beschweren, falls Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Anfrage nicht angemessen bearbeitet haben, zum Beispiel beim Information Commissioner Office (ICO) im Vereinigten Königreich (www.ico.org.uk). Wir würden es jedoch begrüßen, wenn Sie sich zunächst mit uns in Verbindung setzen, damit wir uns um eine Lösung für Ihre Beschwerde oder Frage bemühen können.

Ist eine Gebühr zu entrichten?

Für die Wahrnehmung Ihrer Rechte erheben wir keine Gebühren, es sei denn, Ihre Anfrage ist eindeutig unbegründet oder übertrieben. In diesem Fall können wir Ihnen eine angemessene Gebühr in Rechnung stellen. Alternativ können wir unter diesen Umständen verweigern, der Anfrage nachzukommen.

Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu und von den Websites unserer Partnernetzwerke, Werbetreibenden und verbundener Unternehmen (die anderen Websites) enthalten. Die Eigentümer und Betreiber dieser anderen Websites sind für die Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Sie sollten daher die jeweiligen Datenschutzrichtlinien/Hinweise lesen, wenn Sie einem Link zu einer dieser anderen Websites folgen.

Änderungen dieses Datenschutzhinweises

Dieser Datenschutzhinweis wurde zuletzt im Juni 2021 aktualisiert. Sämtliche Änderungen, die wir in Zukunft an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden auf unserer Website veröffentlicht. Sie sollten diese Richtlinie gelegentlich überprüfen, damit Sie über die jeweils neueste Version informiert sind, wenn Sie auf unsere Website zugreifen oder unsere Dienste nutzen.

Kontakt

Für etwaige Fragen, Kommentare und Anfragen zu diesem Datenschutzhinweis stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie diese an: privacy@airpartner.com.