Wir stellen die Falcon 10X vor: Dassaults größter Privatjet mit längster Reichweite

Donnerstag, 2. September 2021

Die brandneue Dassault Falcon 10X bringt einen neuen Privatjet mit extremer Reichweite auf den Markt, der offen mit dem Bombardier Global 7500 und dem Gulfstream G700 konkurriert. Mit einer beispiellosen Reichweite von 7500 sm (13890 km), einer Höchstgeschwindigkeit von 0,925 Mach und einer Flugkapazität von bis zu 15 Stunden bietet die Falcon 10X eine fast vollständige interkontinentale Reichweite und verbindet so nonstop London oder Paris mit Santiago, Tokio oder sogar der Nordwestküste Australiens.

Für derartige Flugkapazitäten extremer Reichweite wurde der Innenraum der Maschine mit besonderer Sorgfalt so gestaltet, dass er den Komfort und die Produktivität der Passagiere während langer Flugstunden auf ein Maximum erhöht. Die 2 Meter hohe und 2,75 breite Flugkabine bietet mehr Raum als ihre zwei direkten Konkurrenten und ist sogar größer als einige regionale Verkehrsflugzeuge.


Bild: Dassault Aviation

Die Falcon 10X ist groß genug, um vier unterschiedliche Kabinenzonen der gleichen Länge zu beherbergen, doch ihre Konfiguration bietet unbegrenzte Flexibilität und lässt sich je nach den Bedürfnissen der Passagiere anpassen. Ein Ess- und Konferenzbereich kann für Mahlzeiten und Meetings genutzt werden. Eine Entertainmentsuite mit Divan und Breitbildfernseher ist der perfekte Ort, um bei Fernflügen zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. Das Schlafzimmer im Heck der Maschine beinhaltet ein eigenes angeschlossenes Bad mit begehbarer Dusche.

Als Teil der herausragenden Kabine sorgt Dassault für eine Verzögerung des Jetlags, der bei Langstreckenflügen auftritt. Der Geräuschpegel entspricht dem von Falcon 8X, der leisesten Kabine im Bereich des Geschäftsflugs. Die Druckhöhe in der Kabine ist 915 m auf 12.500 m Höhe. Licht strömt durch 38 Fenster, 19 auf jeder Seite der Maschine, direkt in die Kabine, sodass eine Fülle natürlichen Lichts alle Innenbereiche ausleuchtet. Ein hochmodernes Filtersystem sorgt für besonders frische Luft, die Müdigkeit stark verringert. All diese Funktionen wurden für eine Verbesserung der Gesamterfahrung integriert.


Bild: Dassault Aviation

Zwei Rolls-Royce Pearl® 10X-Triebwerke mit jeweils mehr als 18.000 Pfund Schubkraft treiben die Falcon 10X an und verleihen ihr eine Spitzengeschwindigkeit von 0,925 Mach, sodass sie alle wichtigen internationalen Geschäftsziele nonstop verbinden kann. Für eine maximale Betriebsflexibilität hat Dassault den Krümmungswinkel der Karbonfasertragflächen erhöht, um einen effizienten Hochgeschwindigkeitsflug sicherzustellen, der durch eine langsame Landeleistung ergänzt wird.

Falcon 10X wird 2025 in Betrieb gehen und dann das größte und breiteste Privatflugzeug sein, dass Dassault je hergestellt hat. Wenn Sie die übrigen Modelle der Falcon-Familie von Dassault, einschließlich der 8X- und 900-Serie, kennen lernen möchten, dann kontaktieren Sie unser Team noch heute.

Kontaktieren Sie uns 24/7

Ähnliche Inhalte