Accessibility links

DE/CH +49 221 966 933 00

AT +43 1 710 21 21

AIR PARTNER: FLASHPACKING-TREND AUF DEM VORMARSCH

Air Partner - 29 Nov 2017


Air Partner, die globale Aviation Service Group, verzeichnet einen deutlichen Anstieg in der Nachfrage nach Multistopp-Flugplänen und bestätigt den anhaltenden Wunsch von Fluggästen nach einem unvergleichlichen luxuriösen Rundreiseerlebnis, dem sogenannten Flashpacking.

Mithilfe der umfangreichen Erfahrung des Air Partner-Teams mit der Organisation komplexer Flugpläne und der teilweise anspruchsvollen Routen und Reisevorkehrungen, ist das Fliegen im Privatjet häufig die praktischste Lösung für abenteuerhungrige Weltenbummler.

Für eine dreiwöchige Asien-Rundreise charterte beispielsweise eine vierköpfige Familie einen Super Midsize-Jet, der sie von Hongkong zunächst nach Kambodscha und anschließend weiter nach Vietnam brachte. Zuvor stellte Air Partner für ein Paar einen dreiwöchigen Flugplan im Privatjet zusammen, der sie durch ganz Südamerika führte, mit Zwischenstopps in Brasilien - für Rio und die Iguazú-Wasserfälle, in Argentinien - für Buenos Aires, Bariloche und El Calafate und schließlich in Peru - für Lima und den Machu Picchu.

Ähnlich wie Weihnachten und Silvester 2016 scheint auch dieses Jahr der Trend zu Rundreise-Flügen weiter anzuhalten. Eine Gruppe Festtags-Flashpacker startete im vergangenen Jahr am zweiten Weihnachtstag zu einem zweiwöchigen Asienabenteuer - von Singapur nach Bangkok, Da Nang, Ho-Chi-Minh-Stadt und Phnom Penh bis hin zur Inselgruppe Pulau Langkawi.

Julia Timms, Group Marketing & Sales Director bei Air Partner zu diesem Trend: „Die erhöhte Nachfrage nach diesen unvergleichlichen Multistopp-Flugplänen ist interessant, wenn auch nicht vollkommen unerwartet. In den vergangenen Jahren konnte die Luxusreisebranche einen starken Zufluss an Kunden beobachten, denen es auf Reisen vor allem auf ein bereicherndes Erlebnis ankommt. Der Zeitdruck ist heute größer denn je und Privatjetreisen werden immer häufiger als echte Alternative zum Reisen in der ersten Klasse betrachtet. Ein maßgeschneiderter Rundreise-Flug an Bord einer unserer Privatjets lässt da keine Wünsche offen.“

Als Reaktion auf diesen Trend hat das Air Partner Expertenteam drei besonders schöne Flugrouten zusammengestellt, um Fluggästen einige der weltweit beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten auf stilvolle Weise näherzubringen. Privatflüge bieten häufig sogar einen noch besseren Zugang zu einigen der berühmten Destinationen und Sehenswürdigkeiten. Denn dank kleinerer Privatflugplätze in nächster Umgebung bleibt Fluggästen noch mehr Zeit, ihr Reiseziel zu erkunden.


Entdecken Sie ausgewählte Flashpacking -Routen

Für die außergewöhnlichen Reiserouten steht Air Partner Kunden eine Auswahl an luxuriösen Global Jets zur Verfügung. Die Reisegäste können zwischen den Modellen Falcon 8X, Global 6000 und Gulfstream 550 wählen.

An Bord erwartet die Gäste ein erstklassiger Service, der keine Wünsche offenlässt – von der Lieferung klassischer Gourmet-Speisen bis hin zu einer Reihe von maßgeschneiderten kulinarischen Arrangements, die von der Verkostung eines bestimmten Michelin-Sterne-Restaurant bis hin zum personalisierten Kuchen für eine Geburtstagsfeier an Bord reichen.

Inhaber der Air Partner JetCard können außerdem von Ermäßigungen bei Rundreisen profitieren. Auch Adhoc-Fliegern kann eine Multi-Stopp-Reise finanziell zum Vorteil werden. Dank der fixen Stundenpreise, nicht verfallbarer Stunden, garantierter Verfügbarkeit, und nicht vorhandener Stornogebühren bis 7 Tage im Voraus, wurde die Air Partner JetCard kürzlich in einer Conklin & de Decker Studie zum flexibelsten Jet-Karten-Modell gewählt. Die Studie zeigt zugleich die Expertise von Air Partner im Bereich Privatjet-Reisen in der Freizeit sowie für Geschäftsreisen.

.pdf Air Partner_Flashpacking - (262 kB) - 29 Nov 2017