Accessibility links

DE/CH +49 221 966 933 00

AT +43 1 710 21 21

Air Partner übernimmt SafeSkys

Air Partner - 06 Okt 2017


Air Partner‘s Consulting & Training Abteilung hat den führenden Anbieter von Umwelt- und Air Traffic Control Services für britische und internationale Flughäfen übernommen.

Air Partner plc („Air Partner“), die internationale Aviation Servicegruppe, freut sich, die Akquisition von SafeSkys Limited („SafeSkys“), einem führenden Anbieter von Umwelt- und Air Traffic Control Services für britische und internationale Flughäfen, bekanntzugeben.

Die Übernahme wurde durch bestehende Mittel von Air Partner finanziert und richtet sich an der langfristigen Strategie und den Zielsetzungen von Air Partner aus. Sie soll sich bereits im ersten Gesamtjahr nach der Übernahme positiv auf die Erträge auswirken. Für das am 31. Juli 2016 zu Ende gegangene Jahr meldete SafeSkys einen Umsatz von 1,8 Mio. GBP.

SafeSkys wurde 1993 von Richard Barber gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Anbieter von Umwelt- und Air Traffic Control Services für 16 zivile und militärische Flughäfen in Großbritannien etabliert. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 80 Mitarbeiter, die an den Flughäfen vor Ort tätig sind. 

Umweltdienste

SafeSkys ist ein weltweit führender Anbieter zum Schutz vor Risiken durch Wildtiere und Vögel mit 24 Jahren Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich der zivilen und militärischen Luftfahrt. Die umgebenden Lebensräume stellen ein echtes und anhaltendes Risiko für einen Flughafen dar, sowohl auf dem Boden als auch in der Luft. Alle internationalen Flughäfen müssen die Regulierungen der Internationalen Luftfahrtorganisation („ICAO“) einhalten, die die Berichterstattung über Vogelschlag verpflichtend machen. 

Die Beratungs- und Schulungsdienste von SafeSkys liefern eine Reihe von Diensten, wie ICAO 13km-Sicherheitsstudien und Pläne zum Umgang mit Wildtieren. Berichte, die für internationale Flughäfen wichtig sind, damit diese die Regulierungen einhalten und präventive Maßnahmen durchführen können, um zukünftigen Vogelschlag und andere Gefahren durch Tiere kontrollieren zu können. Beratungs- und Schulungsprojekte werden international durchgeführt. 

Air Traffic Control (ATC) Services

SafeSkys hält den Status eines Anbieters von Flugsicherungsdiensten (ANSP) nach der EU Verordnung (EU) 1035/2011. Diese wird von der UK Civil Aviation Authority Safety & Airspace Regulation Group (britische Zivilluftfahrtbehörde) reguliert.

Als akkreditierter ANSP mit 24 Jahren Erfahrungen in der Betreuung von Zivil- und Militärkunden ist SafeSkys in der Lage, das komplette Paket für die ATC Services eines Flughafens zu liefern. Dies können einzelne ATC Offiziere, Flight Information Service Officer oder ATC Ingenieure sein, um so die Kommunikation- und Navigationshilfen der Flugsicherung zu verwalten. SafeSkys bietet derzeit ATC Servicepakete für drei Flughäfen in Großbritannien.

Als Teil der Consulting & Training Abteilung von Air Partner sollen die ATC - und Umweltaktivitäten von SafeSkys die Fähigkeiten, den Umfang und die internationale Präsenz der Gruppe innerhalb der Flugsicherheit erweitern. Außerdem sollen die eigenen Aktivitäten bei Luftfahrtvorschriften, deren Einhaltung, im Sicherheitsmanagement und Ermüdungsrisikomanagement optimal ergänzt werden. Nach der Integration wird SafeSkys zu Air Partner SafeSkys umbenannt, um dann vom langfristigen Managementansatz, der Finanzstärke, Transparenz- und globalen Büroinfrastruktur von Air Partner zu profitieren. 

Taurus London hat als führender Berater für Air Partner plc agiert.

Mark Briffa, Hauptgeschäftsführer von Air Partner, sagte: „SafeSkys hat sich mit seinen Umwelt- und ATC Services für britische und internationale Flughäfen einen großartigen Ruf erarbeitet. Ich freue mich, Richard Barber und die Mitarbeiter und Kunden von SafeSkys in der Air Partner Gruppe begrüßen zu dürfen.  Die spezifischen Tätigkeiten von SafeSkys in Kernbereichen der Flugsicherheit, sowie die Leidenschaft und der Kundenfokus der Teams, machen SafeSkys zu einer großartigen Akquisition für Air Partner, da wir unsere Fähigkeiten so innerhalb von Managed Services, Beratung & Schulung und unsere Tätigkeiten mit den Flughafenkunden erweitern können. Wir freuen uns darauf, das Wachstum von SafeSkys in Großbritannien und den internationalen Märkten in den kommenden Jahren durch Investitionen in organische Initiativen und komplementäre Akquisitionen unterstützen zu können.”

Richard Barber, Gründer und CEO von SafeSkys, dazu: „Hierbei handelt es sich um eine aufregende Möglichkeit für das großartige Team von SafeSkys und unsere Kunden. Nach 24 Jahren Erfolg und Wachstum an der Spitze der Industrie ist dies eine natürliche Entwicklung für das Unternehmen. Ich freue mich, dass wir uns einem weltweiten Flugzeugcharterunternehmen anschließen, das unsere Leidenschaft für die Bereitstellung von ausgezeichnetem Kundenservice und Exzellenz in der Flugsicherung teilt. Wir sind uns sicher, dass wir durch die langfristige Strategie und Vorgehensweise, sowie die globale Büroinfrastruktur, Finanzstärke und die Transparenz von Air Partner, unser Angebot verbessern und unsere Geschäfte noch weiter ausbauen können.“

.pdf Air Partner übernimmt Safeskys - (426 kB) - 06 Okt 2017