Accessibility links

DE/CH +49 221 966 933 00

AT +43 1 710 21 21

IMEX 2017: Air Partner kooperiert mit Shangri-La Hotels & Resort und organisiert zum sechsten Mal in Folge die Hosted Buyer Flüge

Air Partner - 02 Mai 2017


Air Partner, die globale Aviation Servicegruppe, kooperiert auf der diesjährigen IMEX 2017 in Frankfurt mit Shangri-La Hotels & Resorts, einer der führenden Luxushotelgruppen weltweit. Außerdem organisiert die Air Partner Travel Management Company (Air Partner TMC), spezialisiert auf Gruppenflugtickets via Linie und professionelle Beratung im Bereich Gruppenflugreisen, die Flüge für die Hosted Buyer zum sechsten Mal in Folge.

Die IMEX in Frankfurt ist die weltweit größte Messe der Meeting- und Event-Industrie und findet in diesem Jahr vom 16. – 18. Mai 2017 statt. Das Hosted Buyer Programm, das Teil der Veranstaltung ist, wurde speziell dafür entworfen, hochkarätige Einkäufer aus der MICE-Branche auf die Messe zu bringen und dafür Entscheidungsträgern und Einkäufern der Branche Hotel und Anreise zur Verfügung stellt.

In diesem Jahr wird sich Air Partner seinen Stand mit Shangri-La Hotels & Resorts teilen und beide Unternehmen werden gemeinsam am Stand G260 ausstellen. Unter allen Besuchern wird ein luxuriöser Aufenthalt von zwei Nächten mit einem besonderen kulinarischen Erlebnis im Shangri-La, At the Shard in London verlost. Wie Air Partner hat Shangri-La Hotels and Resorts seit Jahrzehnten Erfahrungen in der MICE Industrie und sich zum Ziel gesetzt, seinen Business-Kunden erstklassige High-end-Erlebnisse mit höchsten Servicestandards anzubieten.

Die Air Partner Abteilungen Commercial Jet und Travel, die Charter- und Linienflüge für Gruppen sowie Bahnanreisen zum Flug oder Event anbieten, sind seit über 50 Jahren ein wichtiger Bestandteil der MICE Branche. Air Partner hat bereits mit Eventplanern auf der ganzen Welt zusammengearbeitet und Gäste zu den unterschiedlichsten Events geflogen. Immer beliebter bei den Kunden ist die Kombinationen aus Charter und Linie, da es oft die kosteneffektivste Fluglösung ist. Ein klassisches Beispiel ist die Anreise aus verschiedenen Herkunftsländern zu einem zentralen Ort via Linie und die gemeinsame Weiterreise in einem Charterflugzeug bis zur Eventdestination.

Die Vorteile von Charterflügen für Eventreisen sind zahlreich. Kunden sind in der Lage eine große Anzahl ihrer Gäste zum Wunschtermin direkt zur entsprechenden Destination zu fliegen. Besonders dann, wenn der Zielort via Linie nicht direkt erreichbar ist, eignet sich ein Charterflug besonders. Für größere Gruppen kann ein Off-Airport Check-In organisiert werden, der bereits im Hotel abgewickelt wird, um den Reiseablauf für die Gäste so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten. Air Partner bietet außerdem die Möglichkeit, das Reiseerlebnis am Flughafen oder an Bord zu personalisieren und so schon während der Anreise ein Markenerlebnis zu schaffen: Von Produktpräsentation, über den Einsatz des Logos bis hin zu einem kleinen Show-Programm an Bord. Sehr beliebt sind mit einem Logo versehene Kopfpolsterschoner, da sie beim Betreten des Flugzeugs für einen sofortigen „Wow-Effekt“ sorgen.

Katie Daw, Trading Manager bei Air Partner TMC, kommentiert: “Wir freuen uns, die Flüge für die Hosted Buyer das sechste Mal in Folge durchführen zu dürfen. Wir setzen uns jeden Tag zum Ziel, einen erstklassigen Service zu liefern und unseren Kunden stets individuelle Lösungen bieten zu können. Aus diesem Grund entscheiden sich sehr viele dazu, weiter mit uns zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit dem IMEX Team und auf das anstehende Messeevent.“

Carina Bauer, IMEX CEO, dazu: “Air Partner bietet uns wie immer einen Service auf höchstem Niveau. Dies ist für uns und unsere Hosted Buyer sehr wichtig. Wir sind dankbar, dass die Zusammenarbeit so gut funktioniert, denn diese ist Teil für eine erfolgreiche IMEX 2017.“