Accessibility links

DE/CH +49 221 966 933 00

AT +43 1 710 21 21

Air Partner liefert über Weihnachten Triebwerk für defektes Flugzeug

Air Partner - 27 Jan 2017

Aircraft on Ground (AOG) Situationen stellen meist größere und kostenintensive Probleme für Fluggesellschaften dar, besonders über die Weihnachtszeit. Das Frachtteam von Air Partner wurde am Nachmittag des Heiligabends mit einer „weihnachtlichen“ Herausforderung konfrontiert.


Das Team erhielt eine dringende Anfrage von einem französischen Spediteur, der die Lieferung eines CF6 Flugzeugtriebwerks von Paris nach Algier beauftragte.

Trotz der bevorstehenden Feiertage konnte Air Partner schnell die zeit- und kostengünstigste Lösung finden sowie die Flugrechte und eine spezielle Versicherung organisieren. Diese war erforderlich, da sich der Frachtwert auf mehr als zehn Millionen britische Pfund belief.

Das Team veranlasste, dass das fünf Tonnen schwere Triebwerk mit einem LKW die 200 Kilometer von Paris nach Vatry befördert wurde, wo eine gecharterte Antonov 12 bereitstand. Direkt nach der Ankunft wurde das Triebwerk auf dem Flughafen Châlons Vatry auf das Flugzeug geladen, um die Weiterreise zum Flughafen Houari Boumediene in Algerien anzutreten.

Die zeitkritische und wertvolle Fracht kam am ersten Weihnachtstag an ihrem Ziel an, weniger als 24 Stunden nach der Kundenanfrage – ein besseres Weihnachtsgeschenk hätte Air Partner der Fluggesellschaft wohl nicht machen können.

Mike Hill, Director – Group Freight bei Air Partner, dazu:Das ist nur eines der vielen Beispiele aus dem Jahr 2016, das zeigt, wie Air Partner Fluggesellschaften auf der ganzen Welt bei der Lösung von AOG-Problemen unterstützt und dafür sorgt, Flugzeuge schnellstmöglich wieder in die Luft zu bringen. Der wichtigste Faktor ist die Reaktionsgeschwindigkeit und das Ermitteln der wirtschaftlichsten Lösung für jedes spezifische Problem. Auch das sorgfältige Vorgehen des Teams ist entscheidend, um das Flugzeug so reibungslos wie möglich wieder flugbereit zu machen. Das Aufgabenspektrum reicht von der Organisation der Online-Auftragsvergabe, der Kreditbedingungen und der Verkehrsrechte bis zur Sicherstellung, dass die Chartermaschine direkt neben dem defekten Flugzeug am Boden positioniert werden kann.
Wir transportieren nicht nur Triebwerke, sondern unterstützen die Luftfahrtindustrie auch mit einem On Board Curier (OBC) Service: Dabei befördern wir kleinere Ersatzteile, Flugzeugbesatzungen und Ingenieure via Linienflug. Außerdem betreiben wir ein kurz- oder langfristiges ACMI-Leasing für Fluggesellschaften, die zusätzliche Kapazitäten benötigen.“

Bei Air Partner wird jedes AOG-Szenario als Einzelfall behandelt. Das Frachtteam bietet für jede Anfrage eine individuelle Lösung, um sicherzustellen, dass die AOG-Probleme des Kunden so schnell, reibungslos und kosteneffizient wie möglich gelöst werden können. Der 24/7 Operation Service von Air Partner stellt sicher, dass die Kunden immer eine maßgeschneiderte Lösung bekommen – auch in der außergewöhnlichsten Zeit des Jahres.

Kontaktieren Sie unser Frachtteam